Am Sonntag hatten unsere B-Mädchen Komet Blankenese zu Gast. Im Hinspiel noch mit 6:1 untergegangen, hatte man sich nun viel vorgenommen.Mit „Sabine“ im Rücken ging es in den ersten Durchgang, indem die Gäste zunächst mehr vom Spiel hatten. Mit zunehmender Spieldauer wurden unsere Mädels stärker und konnten das Spiel ausgeglichener gestalten. Zur Pause blieb es dann torlos 0:0. Auch in Durchgang zwei blieben Tore Mangelware, doch war es ein intensives und attraktives B-Mädchen Spiel, das auf beiden Seiten offen geführt wurde. Jedes Team hatte seine Chance zum Torerfolg und die größte davon hatte Mareike, die im 16er den Ball am Torhüter vorbeispitzeln konnte, jedoch der Wind ein Tor verhinderte. Die heranstürmende Sara konnte den Ball nicht mehr erreichen, der durch eine Kometer Abwehrspielerin aus der Gefahrenzone befördert wurde. Am Ende war es ein gerechtes Remis, mit dem beide Teams zufrieden waren.

Es spielten: Fenja, Lina D., Lina M., Sara, Sophie, Svenja, Maike, Lea, Josie, Jeanne, Mareike, Vicky, Seraphina und Ina.