3.F FCU Tornesch
:
1.F FCU Tornesch
Im Torneum trafen sich heute alte Bekannte.  Unsere Jungs gegen die „Erste“ von Bernd Bressem.
Eine alte Fussballweisheit besagt wohl:  spielt älter gegen jünger, wird es zweistellig-für die „Alten“…
Hier ging es auch nicht um den Sieg…zumindest nicht für uns. 
Ziel und Zweck war es jetzt , ein wenig die körperliche Präsenz zu stärken.
In denn letzten Trainingseinheiten ging es um Schnelligkeit, aber für diese hier bietet sich ein Spiel gegen körperlich Bevorteilte einfach an.
Wie schon gegen Eidelstedt hagelte es vor dem Spiel leider wieder  Hiobsbotschaften. 
Die Grippe hatte unsere Truppe weiter fest im Griff.
 Im Tor half uns dieses mal Herman von 2008er aus und der Rest reichte so gerade noch für eine Aufstellung.
Kräfte sparen war angesagt!
Bei disigen Bedingungen und feuchten Kunstrasen ging es gut los für die 09er. Schnell stand es 1:0 und unsere wirkten noch irgendwie gehemmt. 
Aber mit zunehmender Spieldauer und aufklarenden Bedingungen wurden wir mutiger und gingen besser in die Zweikämpfe.
Das gute 09er Kombinationsspiel wurde so fahriger und wir kreierten sogar eigene Chancen. 
Zur Pause stand es nur 2:1 für die „Alten“.
 Trainer Markus war ganz zufrieden, da ursprünglich ja alle mit mehr  (Gegen)Toren gerechnet hatten.
Auf der anderen Seite war Trainer Bernd eher unzufrieden mit seiner Mannschaft. 
Zu Beginn der zweiten Halbzeit setzten die 09er die Pausenansprache gleich zu einem 3:1 um. 
Unsere versuchten das Spiel offen zu gestalten, aber so langsam schwanden die Kräfte und die Konzentration.
 Zum Ende stand es 5:1 für die 09er und wir waren um eine Erkenntnis reicher.
 
Gegen eine so starke Truppe nicht unterzugehen, grippegeschwächt bis zum Abpfiff dagegen zu halten ,das ist schon bemerkenswert. 
So gab es nach dem Spiel auch nur vereinzelt hängende Köpfe.
Wir nehmen jetzt das Positive mit in die Herbstferien und steigen dann in zwei Wochen hoffentlich wieder mit vereinten Kräften ins Training ein.
Allen gute Besserung und einen schönen Urlaub!

 

Endtstand 5:1

Hier findet ihr die Fotos der Partie: